Hier nun endlich die neuesten Meldungen

Entschuldigt, aber wir hatten so viel zu tun, den am Tag danach ist noch lange nicht Schluß, da muß aufgeräumt und wieder erneut organisiert werden. Mittlerweile sind auch schon viele Fotos eingegegangen, so das sich die Galerien ab heute füllen werden. Bei Facebook wird ja schon fleißig gepostet und geschrieben, aber hier war erst ein kleines Problem zu beheben, aber nun gehts los. Was Euch alle interessieren wird:

Es war ein nicht nur kreativ sondern auch ein wunderbares Miteinander und jeder der da war, hat diese besondere Stimmung  mitgestaltet und erlebt. So das der Abschied einigen Teilnehmern am Sonntag richtig schwer fiel. Weniger von ihren Kunstwerken, als von neuen Menschen die sie kennengelernt haben.  Wir können Euch jetzt schon versprechen, wir werden uns alle wiedersehen, wenn z.B. der Bauzaun eingeweiht wird und die vielen Fotos mit Euren Aktionen darauf zu sehen sein werden. Es ist weiterhin angedacht, eine Dokumentation zu erstellen in Verbindung mit einer Ausstellung. Da muß nur noch die Finanzierung stehen. Wir haben auch ein paar Kunstwerke zumindest teilweise retten können und planen diese irgendwo im neuen EkZ zu zeigen. Noch wissen wir nicht genau wo und wie wir das hinkriegen, aber irgendwie kriegen wir das hin. Natürlich laden wir alle Teilnehmer dazu ein. Eure Mailadressen haben wir ja.

Nun aber auch mal ein paar interessante Fakten. Es waren ca. 150 Teilnehmer am Start (denn auch die Kinder werden vollwärtig  mitgezählt)  rund 850 Besucher haben sich die Kunstwerke angeschaut und viele davon waren trauriger als die Macher selbst, das dies nun alles abgerissen werden soll. Dabei hat der Abriss schon begonnen. Der vordere Bereich ist schon weg, konnte gerade noch ein paar Bilder machen, bevor die Baggerschaufel mir den Weg versperrte. Fotos werden folgen. Versuchen in den nächsten Tagen noch weitere zu bekommen. Also immer schon neugierig bleiben und wenn ihr hier selber etwas veröffentlichen wollt, schickt es uns einfach zu. Nicht immer wird es uns gelingen, dies sofort einzustellen, denn wir leben ja nicht von der Kunst allein…aber wir versuchen es zumindest. Ich freue mich auf Eure Beiträge.

Comments are closed.